AIK

Das Berlagehuis in Den Haag in seiner ganzen Pracht renoviert

  • Beratung, Bauen

  • Büro

  • Gewerbeimmobilien

  • Den Haag, Niederlande


  • 13000 m²

  • 14 monate

Die Atrien haben eine sehr charakteristische Form. Die Verzahnung der Säulenstruktur macht dieses Gebäude auch für einen Laien erkennbar. Bei einer der früheren Renovierungen wurden Eingriffe vorgenommen, die nicht im Einklang mit den Gestaltungsrichtlinien von Berlage standen. Bei der jetzigen Renovierung haben wir uns entschieden, Elemente anzupassen oder manchmal zu entfernen, um das Berlage-Design wiederherzustellen. In diesem Fall handelt es sich um die Säulen, die unter der Zahnung angebracht wurden. Der monumentale Sitzungssaal von Berlage ist mit Ausnahme der Eingangstüren unangetastet geblieben und nimmt somit eine einzigartige Stellung im Gebäude ein. Die monumentalen Türen wurden an die aktuellen Brand- und Sicherheitsvorschriften angepasst. Mehr lesen

Einer der auffälligsten Bereiche des Gebäudes ist der Eingangsbereich. Vor einigen Jahren befand sich hier in der Mitte ein Empfangstresen. Dies behinderte das Erlebnis des symmetrischen Eingangs mit einer enormen Höhe von 12 Metern und einer vollflächigen Glasdecke. Mit der Verlegung des Empfangstresens sind auch die Drehkreuze mehr in den Hintergrund gerückt, so dass es sich nun um einen freundlichen und dennoch sehr eindrucksvollen Eingang handelt, der restauriert wurde.

Aufgrund unterlassener Instandhaltung und falscher architektonischer Eingriffe in der Vergangenheit kam es zu mehr Anpassungen als ursprünglich im Anforderungsprogramm formuliert. So wurden beispielsweise die Installationen des Gebäudes entsprechend den heutigen Bedürfnissen neu gestaltet und in die bestehende Gebäudestruktur integriert. Außerdem wurden neue Deckeninseln für die großen offenen Etagen entworfen. Durch die flexible Gestaltung ist es möglich, die Anordnung je nach Nutzung im Laufe der Jahre anzupassen. Die Deckeninseln, von denen wir mit einem Standard begannen, führten zu 26 verschiedenen Designs, die alle auf die scheinbar rhythmische Struktur des Gebäudes zugeschnitten sind.

Die Größe des Gebäudes ermöglicht einen flexiblen Arbeitsbereich für 540 Personen, sowie einen kompletten Bereich für Gastronomie, ein Restaurant, eine Kaffeebar, verschiedene Besprechungs- und Untersuchungsräume. Im Untergeschoss des Gebäudes wurde auch ein Fitnessbereich realisiert.

Wir würden gerne von Ihnen hören

Kontakt aufnehmen

Wir verwenden Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern.

Sie können alle Cookies akzeptieren oder die Einstellungen anpassen, um Ihre Präferenzen zu ändern. Erfahren Sie mehr in unserer Cookie-Erklärung.

Anpassen